Jin Yan und die Defa: Sein letztes Filmprojekt

Eine kleine Notiz besagte, dass Jin Yan (金焰) 1958 in Ostdeutschland war, um einen Film zu drehen. Das sollte nicht nur der erste ostdeutsche Science-Fiction-Film werden, sondern auch ein groß angelegtes internationales Projekt der Völkerverständigung. Und Jin Yan wurde ausgewählt, darin die Rolle des chinesischen Sprachwissenschaftlers zu übernehmen.

Kino in Asien: Das NANG-Magazin

Kino in Asien: Das NANG-Magazin

Im Herbst 2016 erschien das erste Heft einer neuen, dem Kino in Asien gewidmeten Zeitschrift: NANG. Nang ist das griffige thailändische Wort für Film. Nang möchte weder Hochglanzfilmmagazin noch akademische Filmzeitschrift sein. Ein Interview mit dem Herausgeber Davide Cazzaro.

Der Bilbao-Traum

Spricht man über eine Stadt und ihr Museum, fällt fast jedem dazu das Guggenheim-Museum in Bilbao ein, welches für die Entwicklung einer ganzen Stadt zum Erfolgsmodell wurde. Die sogenannten chinesischen Städte aus der „zweiten Reihe“, also diejenigen Städte, die erst